78

Das kollektive Unbewute wird sichtbar.

Alles, was unsere Kulturen je hervorbrachten, alle unsere Trume, Wnsche, ngste, Vorstellungen wirken in uns. Wenige Mchtige spielen damit auf opportunistische und meist peinliche Weise.

Mit der Entstehung dessen, was wir heute noch staunend das Internet nennen und was bald schon selbstverstndlicher und allgegenwrtiger Hintergrund sein wird, fiel jedoch das Verffentlichungsmonopol und wir alle knnen uns auf globaler Ebene einbringen. Noch wissen nur Wenige wie genau das geht und wie sie dabei mitmachen knnen, aber wir haben ja auch Telefonieren gelernt ...

Dieser Prozess stlpt unser Inneres fr alle sichtbar nach auen, die Dimension der Selbstbespiegelung und Multireflektion Aller in Alle bringt ans Licht, was uns im Inneren bewegt.

Das ist die grte Chance zur Selbsterkenntnis der Menschheit, die auf diesem Planeten je existierte und ich wnsche uns, da wir sie nutzen.

Erkennen wir unsere gemeinsamen Wurzeln, lernen wir unseren gemeinsamen Bedeutungsraum kennen, knnen wir sehen, da wir ein Ganzes sind, das berleben will - und finden vielleicht den Mut zu kooperieren.


Lat uns unser Inneres nach auen spiegeln, auf das wir erkennen mgen, wer "Wir" sind.




Was meinst Du?
Oder hast du eine Frage?

 

Überschrift:


 

Name:

Was steht hier? 

Email:

complexity remains
©1999 Robert Stein-Holzheim