63

Die Frage nach dem Sinn des Lebens lsst eben jenen vermissen ...

Was ist der Sinn des Lebens? Was ist das eigentlich fr eine Frage?

Zuvrderst knnten wir prfen, aus welchem Bezugssystem heraus sie fragt und ob mgliche Antworten dort zu finden seien.

Der Begriff "Sinn" ist im Reich des Verstandes beheimatet und als eine Form inhaltlichen Zusammenhanges definiert.

"Leben" hingegen existiert schon sehr viel lnger, als das erste Wort zu seiner Benennung.

Im Bereich des Verstandes knnen wir fragen: "Hat das Leben berhaupt einen Sinn?". Im Bereich des Vorsprachlichen, des Lebens selbst jedoch ist Schlu mit Fragen, hier hilft nur das Erleben und das gebiert nicht Sinn, sondern ein Gefhl, eine Haltung zum Leben.

Im Verstand ist die Frage gleichermaen gut begrndet unzhlige Male sowohl mit Ja als auch mit Nein beantwortet worden - tertium datur! Beide unentscheidbare Alternativen sind zu verwerfen und ein Drittes zu suchen.

Beispielsweise, da das fr jeden anders gilt und sich generell fr alle Leben gar nicht beantworten lt. Zumindest msse es erlaubt sein zu fragen, ob denn mit der Frage alle Leben gemeint seien - und da kann ich nur antworten, da, was beispielsweise mein Leben angeht, niemand denn ich selbst diese Antwort finden knne, sollte es sie denn geben, beziehungsweise wrde ich sie denn bentigen.

So erscheint mir der Sinn des Lebens eben ein solcher - ein "Sinn fr das Leben" wie etwa mein Tastsinn.

Alle dennoch gegebenen Antworten haben nur zur allgemeinen Verwirrung der Menschheit beigetragen ...





Was meinst Du?
Oder hast du eine Frage?

 

Überschrift:


 

Name:

Was steht hier? 

Email:

Kommentare zu These [63]

1.

von Nico Hanus

2-. , 12: 1:3:

Vom Sinn des Lebens

Wenn du Dir etwas Wnscht, dann achte nicht so darauf was Du alles tust, um es zu erreichen.
Achte vielmehr darauf, was du tust, um das Gewnschte nicht zu erreichen.
Lieber keine Ziele, als Ziele,

mehr..

up

2.

von Bernd Marti

2-. , 06: 0:9:

interessant


mehr..

up

3.

von Klaus Grochowiak

1-. , 04: 2:3:

Die Non-Negationalitt des Sinns

Man knnte sich auch fragen, ob nicht der Begriff des Sinns ein non-negationaler ist. Ist nicht jede Negation von Sinn selbst wieder etwas, was Sinn hat?
D.h. wenn ich sage: Fr mich hat das Leben ke

mehr..

up

complexity remains
©1999 Robert Stein-Holzheim